Phoenix 3 Schritt Methode und Körperarbeit


1. Schritt -> mentale Ebene

 

Unsere mentalen Mechanismen uns selbst zu sabotieren sind so subtil, dass es wichtig ist diese Mechanismen zu erkennnen, um sie langsam in uns

lösen zu können.

Unser Gehirn speichert alle Erlebnisse und entscheidet über neue Situationen mit alten Erfahrungswerten.

Das führt dazu, dass wir oft aus alten Ängsten oder Vorurteilen über neue Situationen denken und sie somit schon unbewusst beeinflussen. Wir geben eine Energie von Angst hinein

( ohne uns dessen bewusst zu sein ) und erhalten ein Ergebniss,

was wir uns selbst erschaffen haben.

Unser Geist und unser Bewusstsein können so viel mehr, als wir es nutzen.

Wir Menschen setzen beides oft noch kontraproduktiv ein, da wir noch nicht wissen,

wie es anders geht!

 

Der mentale Schritt ist der wichtigste Schritt in der Phoenix 3 Schritt Methode,

da hier alles beginnt.

Willst Du weiter leiden, oder willst Du aus alten Mustern aussteigen?

Das ist die wichtigste Entscheidung, ohne die sich nichts ändern wird!

 

2. Schritt -> emotionaler Bereich

 

Je älter wir werden, desto besser lernen wir Gefühle zu unterdrücken und zu kontrollieren, aus Scham, Angst vor Verurteilung und vor allem aus Angst vor dem Schmerz ( welcher abgespalten im Unterbewusstsein ist, aber gesehen werden und gelöst werden möchte ) wenn er hoch kommt!

Emotionen sind menschlich und so wunderbar, wenn wir wieder lernen sie zuzulassen und mit ihnen umzugehen.

 

Die Phoenix - Methode hilft den Schmerz mit Hilfe verschiedener einfacher Mechanismen in der Tiefe in Selbstliebe und Klarheit zu transformieren.

Die Menschen lieben diese Arbeit, weil sie so tiefgreifend und doch so simpel ist, auch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

 

3 Schritt -> körperlicher Bereich

 

Alles, jeder negativer Gedanke und jedes Gefühl zu uns selbst oder anderen manifestiert sich in unseren Körperzellen.

Da ist natülich einiges zusammengekommen und das sitzt in unseren Zellen fest

und wartet auf eine Lösung und Klärung!

 

In meinen Behandlungssitzungen arbeitet der Klient eigenverantwortlich.

Durch gezielte Berührungen von mir, kommt der Klient an den abgespeicherten tiefsitzenden emotionalen und mentalen Schmerz.

Er erkennt, löst und transformiert die Ursache seiner körperlichen / geistigen Beschwerden.

 


Praxis

Schwertfegerstraße 9

23556 Lübeck

Telefon: 0451 – 30  400  100

E-mail: ilka-boettcher@gmx.de

Bild Hintergrund: www.pixabay.com